Gästebuch

[Ins Gästebuch eintragen]

Felix Lux, Wien 30.09.2020
 

Sehr geehrter Herr Achleitner,

ich bedanke mich im Namen der Familie für Ihre Trauerrede anlässlich des Begräbnisses meines Vaters. Sie haben aus unseren Grundinformationen und Textskizzen stimmig ein Bild geformt und dieses mit Zitaten großer Persönlichkeiten in den passenden Rahmen gehüllt, sodass das Leben meines Vaters in ein - den Umständen entsprechendes – herbstliches, würdevolles und dennoch erfreuliches Licht getaucht wurde.

Mit besonderen Grüßen

Felix Lux und Familie

Zimmerl Corinna, Wien 26.08.2020
 

Sehr geehrter Herr Achleitner,

Ich möchte mich für Ihre berührende und einfühlsame Trauerrede für meinen Vater herzlich bedanken.
Alle Trauergäste waren sehr beeindruckt und meinten einstimmig,dass Sie ,Herr Achleitner, allen ein gutes Gefühl vermittelt haben.
Nochmals ein herzliches Dankeschön.

mit lieben Grüßen
Zimmerl Corinna


Wintersteiger Josef, Wien 23.05.2020
 

Sehr geehrter Hr. Achleitner!

Sie haben am 20.05.20 anläßlich des Begräbnisses meiner lieben Mutter eine Trauerrede gehalten.
Nein, nicht einfach so eine Trauerrede. Sie haben es geschafft dass die Trauergäste Ihren Schmerz vergessen, es ist alles so lebendig geworden, so lebensnah und herzlich und einfühlsam - wie ich es noch nie zuvor zu so einem Anlass gehört und erlebt habe. Ich möchte Ihnen hierfür im Namen der Familie und Allen Trauergästen ganz herzlich DANKE sagen.

Eva Gartner, Wien 17.05.2020
 

Sehr geehrter Herr Achleitner!
Ich möchte mich bei Ihnen für Ihre äußerst einfühlsame, niveauvolle und sehr berührende Trauerrede anlässlich des Ablebens meines Bruders bedanken. Sie gaben uns das Gefühl zu verstehen, wie es in jedem Einzelnen von uns Trauernden aussieht und haben auch ein paar fröhliche Erinnerungen aufleben lassen. Es war wohl - aufgrund Covid 19 - ein sehr kleines Begräbnis. Sie haben es jedoch zu einem unvergesslichen Abschied werden lassen. Danke

Gabriele Drexler , Altlengbach, 8. Mai 2020 16.05.2020
 

Lieber Herr Achleitner, im Namen meiner Familie, Verwandten und Freunden, möchte ich mich ganz herzlich für die wunderbar gestaltete Trauerrede für meinen geliebten Papa, Peter Drexler, bedanken. Sie gaben uns das gute Gefühl, ihn gekannt zu haben. Es war sehr schön und würdevoll und trotz des traurigen Anlasses, konnten wir ein wenig lächeln. Ich denke, dass ich ruhig sagen kann - alle waren berührt. Die trostspendenden Worte haben uns so gut getan in dieser schweren Situation. Danke für Ihre einfühlsame Art. Mit ganz lieben Grüßen Gabi Drexler

Irene Kugler, 1210 Wien 10.04.2020
 

Sehr geehrter Herr Achleitner!

Danke für diese einzigartige und persönliche Trauerrede, Sie sind der Held unseres traurigen Tages!
Ich konnte mir nicht vorstellen, beim Begräbnis meines Vaters zu lachen! Sie haben es geschafft – Danke dafür!

Und alle Familienmitglieder haben nach dem Trauerakt gesagt: „ Den will ich auch bei meinem Begräbnis als Redner haben!“

Nochmals vielen Dank dafür!

Mit lieben Grüßen

Irene Kugler, im Namen meiner Mutter und meiner Familie

Karl Hörhager, Wien 03.04.2020
 

eva hörhager, friedhof inzersdorf am 3.4.2020

hallo herr achleitner!

ich möchte mich nochmals für diese berührende trauerrede bedanken.
sie haben mir wahrlich aus dem herzen gesprochen.
ihre nette, warme art ist in dieser situation wirklich tröstend.
und vergessen sie nicht, es kann auch das land des lächels sein!!!!!
zwar traurige, aber liebe grüsse
eva hörhager

Michael Haas, Wien 12.12.2019
 

Lieber Herr Achleitner,

wir möchten uns recht herzlich für die einfühlsame, warmherzige und persönliche Ansprache für meine Mama bedanken!
Alle Anwesenden waren tief beeindruckt über ihre angenehme Art wie sie die Rede gestalteten,
und sogar manchmal ein lächeln auf unsere traurigen Gesichter zaubern konnten!

Viele liebe Grüße
Michael & Sabine

Sylvia 15 Hofmann, Wien 31.07.2019
 

Lieber Herr Achleitner
Heute haben Sie bei meinen verstorben Gatten Andreas die Trauerrede gehalten.
Sie haben diese Abschiedsfeier, die für alle ein sehr trauriger Anlass war, mit ihrer beeindruckenden, einfühlsamen Rede zu einem unvergesslichen Ereignis gemacht.
Besonders war, dass Sie mit Ihren Worten auch ein Lächeln in die Gesichter der Trauergäste bringen konnten. Vielen Dank.
Liebe Grüße Sylvia Hofmann

Ingebor Ganser, Bad Sauerbrunn 16.06.2019
 

Sehr geehrter Herr Achleitner,
sie haben den Verstorbenen mit liebevollen Worten verabschiedet und der Familie auf Ihre feinfühlende Art Trost gespendet. Nochmals vielen, vielen lieben Dank!
Mit freundlichen Grüßen
Ingeborg Ganser

helga plavec, wien 24.02.2019
 

Lieber Herr Achleitner,
vollgefüllt mit großer Trauer haben wir dem Abschied von unserer geliebten Mutti entgegengesehen. In Wahrheit haben wir uns vor dem Begräbnis gefürchtet. "Das wird entsetzlich traurig und kaum auszuhalten sein", waren so unsere Gedanken.

Dank Ihrer wunderbaren, einfühlsamen, persönlichen und tröstenden Worte kam es aber ganz anders. Die Abschiedsfeier war natürlich trotzdem traurig ("... es wäre traurig, wenn es nicht traurig wäre", war eines Ihrer Zitate), aber wir konnten getröstet und beruhigt Abschied nehmen und mit einem positiven Gefühl nach Hause gehen.

Von vielen Trauergästen haben wir im Anschluss gehört, wie stimmig und abgerundet Ihre Rede war. Diese Rückmeldungen haben unser eigenes Empfinden bestätigt.

Danke nochmals für die wunderbaren Worte und Zitate, die Sie gefunden und für das gute Gefühl, das Sie uns vermittelt haben. Das hat uns den Abschied ein klein wenig erleichtert.

Herzliche Grüße
Helga, Eva und Doris

Ulli Skutik, 29.01.2019
 

Vielen Dank für Ihre wunderbare Rede bei der Beerdigung meines Vaters gestern. Bei aller Trauer bleibt doch - dank Ihrer Worte - ein sehr warmes, positives Gefühl zurück.

Fam. Verstat , Wien 23.01.2019
 

Lieber Herr Achleitner!
Wir danken Ihnen für ihre warmherzigen Worte.
Sie haben die Trauerfeier heute beflügelt und uns ein Stück leichter gemacht. Mein Vater wäre begeistert gewesen. Danke
Fam Verstat

franz weinwurm, Seefeld-Kadolz 23.01.2019
 

Werter Herr Achleitner, ich erinnere mich noch genau, wie Sie vor 6 Jahren die Trauerrede anlässlich des Ablebens des jetzt verstorbenen Hubert Hubka, Klaus Hubka gehalten haben.
Schon damals war ich sehr beeindruckt und tief berührt von Ihrer Rede.
Gestern beim Begräbnisses meines Stiefsohnes Hubert, der mir in den vielen Jahren des Zusammenlebens mit ihm wie mein eigener Sohn wurde, und meinen drei leiblichen Kindern ein echter Bruder, war ich wieder tief berührt und beeindruckt von Ihrer Rede. Ich glaube, da nimmt jeder der Gefühle hat, etwas ins Leben ausserhalb des Friedhofes mit.
Soviel Einfühlungsvermögen und Wärme die Ihre Worte ausstrahlen, ist unvergleichlich.
Nochmals vielen Dank für Ihre wirklich emotionale Rede.
liebe Grüße
Franz Weinwurm

Eckart Schrutka, Berndorf 04.01.2019
 

Lieber Herr Achleitner,

heute Früh haben Sie uns bei dem Begräbnis meiner Mutter begleitet.
Auf Ihrer Homepage schreibt Frau Katz:
„Carl Achleitner ist ein Sympathieträger ersten Ranges. Man wünscht ihn sich als Handlungsträger.“
Ich kann das natürlich nicht besser ausdrücken, aber ich kann es ganz dick unterstreichen!

Vielen Dank,
Eckart Schrutka

Claudia Held, Ötigheim 22.10.2018
 

Lieber Herr Achleitner,

Zum Glück ist es uns auch dieses mal gelungen, Sie wieder als Trauer-Redner zu bekommen.

Im Namen meiner Fam,Freunden,Kollegen/Innen u. Bekannten möchte ich mich Herzlich für die gefühlvolle Verabschiedung meiner geliebten Schwester Petra Birnleitner bei Ihnen bedanken!

In Ihrer Rede konnten sie das Leben u. die Person sehr gut beschreiben.

"Auf der anderen Seite des Weges" mit dieser sehr tröstlichen Geschichte ist es leichter nachvollziehbar u.beruhigend u somit leichter los zu lassen !!

Am anderen ende des Regenbogens sehen wir uns alle einmal wieder

Gerlinde Pfaller, Traiskirchen 21.09.2018
 

Unsere Familie, hatten einen Glücksgriff mit Hr. Achleitner. Die Trauerrede bei meinem Onkel war so berührend und einfühlsam, aber nicht traurig sondern er hat es so wunderbar herübergebracht, wie unserer Onkel war. Es war eine Bereicherung Hr. Achleitner persönlich kennen zu lernen. Aus dem TV kannte ich ihn schon. Danke und mit lieben Grüßen

Karl Szalcsak, 30.07.2018
 

Sehr geehrter Herr Achleitner!

Ich möchte mich hier noch einmal im Namen der ganzen Familie für Ihre berührende und tröstende Trauerrede zur Verabschiedung meines Vaters bedanken. Sie haben uns bei aller Endgültigkeit des Geschehenen doch einen positiven Ausblick auf das weitere Leben vermittelt, ohne dabei leere Versprechen zu machen oder einen Glauben an Ungewisses zu bemühen.

Liebe herzliche Grüße, Karl Szalcsak

Ernst Peinlich, Wien 07.06.2018
 

Lieber Herr Achleitner!

Im Namen meiner Familie möchte ich mich herzlich für die beeindruckende Trauerrede anlässlich der Verabschiedung meiner Schwester Ingrid bedanken.
Sie sind in Ihrer einfühlsamen Rede auf das Wesen meiner Schwester emphatisch eingegangen und haben auch ihre Wegbegleiter würdevoll erwähnt und es ist Ihnen gelungen die Trauergäste zu berühren und zu trösten.
Wir danken Ihnen nochmals herzlich.

Ernst und Susanna

Angelika, Wien 26.05.2018

Lieber Herr Achleitner!
Vielen herzlichen Dank für die berührende Rede anlässlich der Verabschiedung meines Onkels Leo. Ihm hätte/hat es so sicher auch gefallen.
Mit herzlichen Grüßen
Angelika & Familie

Seite 1 von 4 [vorherige Seite] [nächste Seite]



Gästebuch: © yellabook.de - Alle Rechte vorbehalten. | Administration
Werbeanzeige: Kontaktformular